TSV

 .
.
Wort des Präsidenten
 .
Sehr geschätzte Mitglieder und Freunde des Tierschutzvereins
 .
Vielen Dank für Ihre stete Mithilfe, sei es durch ehrenamtliche Arbeit oder eine Spende.

Sie unterstützen damit einen Verein der sich zum Wohle der Tiere einsetzt.

Viele Menschen kümmern sich um die Einhaltung der Tierschutzgesetzgebung und deren Verordnung. Leider gibt es immer wieder sogenannte schwarze Schafe, die ein Tier als Sache, über die sie auch bestimmen können und nicht als Lebewesen betrachten. Der richtige Umgang sowie eine artgerechte Tierhaltung muss eine Selbstverständlichkeit sein!

Verschiedene Dispute entzünden sich auch bei den Themen Tierausstellungen, Freilaufkatzen, Jagd, Zootierhaltung, Herdenschutz oder Artenschutz. Allerdings verfolgen hier Tier- und Artenschützer leider nicht immer die gleichen Interessen und Ziele. Während Artenschützer die Biodiversität bewahren wollen, setzen sich Tierschützer für das Wohl individueller Tiere ein.  In meinen Augen sollten sie aber Verbündete sein und Tierarten sowie Einzeltiere in ihrer Existenz respektieren.

Ernst Hofmänner
Präsident